21. 03 2016

Der EU-Türkei-Deal ist ein Trugbild

21. März 2016|

Wer glaubt, mit dem EU-Türkei-Deal sei die Flüchtlingskrise beendet, wird bald eines Besseren belehrt werden. In Brüssel wurde ein Trugbild aufgebaut, das die Bürger blendet und den Regierungen etwas Zeit [...]

18. 03 2016

Deal mit der Türkei ist zu kurz gedacht

18. März 2016|

Der Deal mit der Türkei ist in jeder Hinsicht zu kurz gedacht. Was passiert, wenn die Türkei ihr eigenes Spiel spielt und die illegale Migration laufen lässt oder gar fördert, [...]

18. 03 2016

Es ist falsch, die AfD zu verteufeln

18. März 2016|

Interview in der Süddeutschen Zeitung - Als Bundessprecher der AfD habe ich mich stets gegen Fremden- und Islamfeindlichkeit, gegen antiamerikanische oder antikapitalistische oder verschwörungstheoretische Strömungen gewandt. So sehr, dass man mir innerparteilich vorwarf, [...]

10. 03 2016

Die EZB-Entscheidung ist eine Kapitulationserklärung

10. März 2016|

Die heutige EZB-Entscheidung ist nichts anderes als eine Kapitulationserklärung. Das Scheitern des Quantitative Easings ist nach einem Jahr extrem expansiver Geldpolitik offenkundig. Die erwünschten Wirkungen sind nicht eingetreten. Deshalb ist [...]

9. 03 2016

Frau Merkel ist klar gescheitert

9. März 2016|

Interview mit  Business Insider - Was Frau Merkels europäische Lösung betrifft, so ist ganz offenkundig, dass die europäischen Staaten dies nicht wollen. Damit ist Frau Merkel klar gescheitert. Ich kann keine Linie [...]

8. 03 2016

Falsche Weichenstellungen beim EU-Türkei-Gipfel

8. März 2016|

Der EU-Türkei-Gipfel hat bestenfalls Stückwerk erbracht, ein geschlossenes Konzept zur Lösung der Flüchtlingskrise nach wie vor nicht zu erkennen. Es könnte sein, dass ein abschreckendes Signal von der Rücknahmevereinbarung für illegale [...]

5. 03 2016

Gespräch mit Halle Spektrum

5. März 2016|

Interview mit Halle Spektrum - "Die Zeit titelte: »Verdorrt im Schatten der AfD« und die FAZ: »Lucke, Henkel und Co. Der einsame Kampf der LKR-Männer«.  Neutrale Transparenz ist das nicht. [...]