Frau Merkel‬ hat gestern auf der Hannover Messe angekündigt, die Rahmenbedingungen der Energiewende so zu gestalten, dass die Energiekosten bezahlbar blieben. Außerdem gebe es „ohne berechenbare Energieversorgung keine Zukunft der Industrie“.

Ich begrüße diese Einsicht in die Fehler ihrer Energiepolitik und hoffe, dass Frau Merkel eines Tages auch die Fehler der Eurorettung zugeben kann. Nur zur Erinnerung: Die Energiewende setzt genausoviele Steuergelder aufs Spiel wie die Eurorettung: rund eine Billion Euro.

EEG und Euro sind ideologische Projekte von Union und SPD auf Kosten der Bürger. Genau das darf Politik nicht sein!