Emissionsnormen für neue Personenkraftwagen und für neue leichte Nutzfahrzeuge

Bericht:  Miriam Dalli (A8-0287/2018)

Bericht über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Festsetzung von Emissionsnormen für neue Personenkraftwagen und für neue leichte Nutzfahrzeuge im Rahmen des Gesamtkonzepts der Union zur Verringerung der CO2-Emissionen von Personenkraftwagen und leichten Nutzfahrzeugen und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 715/2007 (Neufassung)              

[COM(2017)0676 – C8-0395/2017 – 2017/0293(COD)]

Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Die Neufassung der Verordnung (EG) Nr. 715/2007 setzt CO2-Grenzwerte von Personenkraftwagen und leichten Nutzfahrzeugen für den Zeitraum 2020-2030. Dadurch soll der PKW-Flottenwert bis 2030 um 37,5 Prozent im Vergleich zu 2020 gesenkt werden, was dem Verband Europäischer Automobilhersteller zufolge „von der heutigen Perspektive völlig unrealistisch“ ist (https://www.acea.be/press-releases/article/auto-industry-reacts-to-deal-on-co2-targets-for-cars-and-vans).

Ich habe nicht für das Europaparlament kandidiert, um den Industriestandort Deutschland und Arbeitsplätze unserer Bürger zu gefährden. Aus dem Grund lehne ich die vorgelegte Neufassung der Verordnung (EG) Nr. 715/2007 ab.