//Entschließungsanträge – Angriff der USA auf Stützungszahlungen der EU für landwirtschaftliche Betriebe im Rahmen der GAP (im Zusammenhang mit spanischen Oliven)

Entschließungsanträge – Angriff der USA auf Stützungszahlungen der EU für landwirtschaftliche Betriebe im Rahmen der GAP (im Zusammenhang mit spanischen Oliven)

Entschließungsanträge – Angriff der USA auf Stützungszahlungen der EU für landwirtschaftliche Betriebe im Rahmen der GAP (im Zusammenhang mit spanischen Oliven)

[2018/2566(RSP)]

RC-B8-0137/2018, B8-0137/2018, B8-0138/2018, B8-0145/2018, B8-0147/2018, B8-0148/2018, B8-0149/2018, B8-0151/2018

 Diese Entschließung wurde begleitend zu einer parlamentarischen Anfrage des INTA- und AGRI-Ausschusses erstellt. Sowohl die ursprüngliche Anfrage als auch diese Resolution sprechen sich direkt und indirekt für Agrarsubventionen aus, die nicht an die produzierte Menge gekoppelt sind.

Diesem Grundton kann ich nicht folgen. Agrarsubventionen – auch in Form der „Green-Box-Subventionen“ – sind Fehlanreize und stören damit den Marktprozess. Deshalb lehne ich die Anfrage, die Resolution und auch die Alternativresolution meiner ECR-Kollegen ab.

Allerdings – insofern kann man dem Text der Resolution zustimmen – verwenden die USA ähnliche Subventionen, so dass Antidumpingmaßnahmen durch die USA in diesem Fall nicht nachvollziehbar sind. Dies zu kritisieren (Erwägung H) ist richtig.

 

2018-03-27T14:11:37+00:0027.03.2018|Categories: Schriftliche Erklärungen|0 Comments
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.