Entschließungsanträge – Die Rechte intersexueller Personen

[2018/2878(RSP)]

B8-0101/2019

Teile dieses Textes sind nachvollziehbar – alle Menschen haben selbstverständlich ein Recht auf körperliche Unversehrtheit. Selbstverständlich sollten auch Intersexuelle nicht diskriminiert werden.

Jedoch schießt die Resolution über das Ziel hinaus. So soll zum Beispiel (Punkt 12) der Fokus von Forschung politisch gelenkt werden – dafür besteht nach dem Subsidiaritätsprinzip keine Zuständigkeit der EU. Trainings zur Intersexualität für Staatsangestellte werden gefordert, und eine LGTBI-Strategie der Kommission für 2019-2024 eingefordert (Punkt 15).

Daher lehne ich die Resolution ab.