Ich bin schockiert über die verbrecherischen Terrorangriffe in Frankreich. Den Opfern und ihren Angehörigen gilt mein tiefes Mitgefühl. Wer auch immer hinter diesen schändlichen Bluttaten stehen mag: Wir müssen die Täter mit allen dem Rechtsstaat zur Verfügung stehenden Mitteln jagen, fassen und bestrafen.