Ich verurteile den Anschlag auf die Firma von Frauke Petry auf das Schärfste. Politisch motivierte Gewalt gegen Andersdenkende muss gesamtgesellschaftlich geächtet werden. Ich fordere die anderen Parteien in Deutschland auf, Flagge für Demokratie und Meinungsfreiheit zu zeigen und solche Straftaten öffentlich zu verurteilen. Die AfD vertritt manche Positionen, die ich nicht gutheiße, aber sie hat das Recht, dies zu tun. Anschläge auf die Vertreter anderer Parteien oder auf deren Umfeld sind kein Bagatelldelikt. Insbesondere SPD, Grüne und Linke sollten eindeutig klar stellen, dass sie „klammheimliche Freude“ über diesen Anschlag missbilligen und jeder Form von Doppelmoral eine klare Absage erteilen.

Politisch motivierte Gewalt ist eine Gefahr für unsere Demokratie und ausnahmslos scharf zu verurteilen.