Bereits seit 2014 bin ich Mitglied des Europäischen Parlaments und gehöre der EKR-Fraktion an. Ich bin Parteigründer und Bundesvorsitzender der Liberal-Konservativen Reformer (LKR).

Zur Europawahl 2019 trete ich als Spitzenkandidat für die LKR an.Auf dem Wahlzettel finden Sie mich auf

Listenplatz 33:
LKR – Bernd Lucke und die Liberal-Konservativen Reformer

Meine Ziele für die Europawahl

Meine Ziele

Früher war Europa eine Erfolgsgeschichte, von der über Jahrzehnte alle Bürger profitiert haben.  Jetzt ist die europäische Idee in noch nie dagewesener Weise bedroht, durch Krisen und Fehlentscheidungen.

Als Europaparlamentarier vertrete ich seit 5 Jahren die deutschen Interessen in Brüssel. Ich möchte auch zukünftig dafür eintreten, dass das Europäische Projekt nicht durch Prestigegedanken und Zentralismus-Phantasien einiger Politiker bedroht wird.

 Meine Analysen und Lösungswege

Über mich

Verheiratet, 5 Kinder

  • 1997 Habilitation in Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie
  • seit 1998 Professor für Volkswirtschaft an der Uni Hamburg und Geschäftsführender Direktor des Instituts für Wachstum und Konjunktur (derzeit ruhendes Beamtenverhältnis)
  • Seit 2014 Mitglied des Europäischen Parlaments

Ausführlicher Lebenslauf

Parlamentarische Arbeit

Im Europäischen Parlament  findet die politische Debatte statt.  Regelmäßig tagt das EU-Parlament in Brüssel oder Straßburg.


Parlamentarische Arbeit

Ausschüsse

Zentraler Bestandteil parlamentarischer Tätigkeit ist die Arbeit an Vorschlägen für Gesetzesvorhaben. Ich selber habe bereits an einer sehr großen Zahl von Berichten mitgewirkt und beispielsweise kürzlich einen Initiativbericht zum Markt für gedeckte Schuldverschreibungen zum Abschluss gebracht.

Meine Ausschüssen  in der Parlamentsperiode 2014-2019:

  • ECON: Wirtschafts- und Währungspolitik
  • DEVE: Ausschuss für Entwicklung
  • PANA: Sonderausschuss für Geldwäsche
  • TAXE2: Steuerangelegenheiten

Arbeit in den Ausschüssen

Petition: Deutschlands Deindustrialisierung

Termine:

Beiträge:

Social Media